Liebe Kundinnen,
Liebe Kunden,

wie jedes Jahr möchten wir Sie dabei unterstützen, sich frühzeitig auf einen erfolgreichen Jahreswechsel in der Entgeltabrechnung vorzubereiten. Daher bieten wir Ihnen am 29. November 2021 oder am 01. Dezember 2021 unser Solvenius-Jahreswechselseminar an.

Wie bereits im letzten Jahr werden wir das Seminar wieder als Online-Veranstaltung durchführen. Unser Partner LOHNAKAD wird Sie über die relevanten Änderungen und Neuerungen in Steuer-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht informieren. Neben der Vermittlung der Lerninhalte sind auch individuelle Rückfragen willkommen. Die Veranstaltung wird ca. 3,5 Stunden dauern.

Aufgrund der limitierten Teilnehmeranzahl empfehlen wir eine Anmeldung bis zum 29.10.2021.

Anmeldung zum 29.11.2021 – LEIDER AUSGEBUCHT
Anmeldung zum 01.12.2021 – LEIDER AUSGEBUCHT


Im Überblick: Solvenius Jahreswechselseminar 2021/2022

Thema: Neuerungen in der Entgeltabrechnung zum Jahreswechsel 2021/2022
Termine: 29.11.2021 / 09:00 – 12:30 oder 01.12.2021 / 08:30 – 12:00
Referenten: Uwe Frank & Marcus Hochmuth LOHNAKAD GmbH
Kosten: EUR 150 pro Teilnehmer/in zzgl. MwSt.
Begleitskript: Digital & kostenfrei
Voraussetzung: je Teilnehmer PC/Laptop, Headset oder Lautsprecher
Inhalte (Auszug):

Lohnsteuer:

• Neue Sachbezugsfreigrenze in Höhe von 50 EUR
• Anwendbarkeit der neuen Sachbezugsfreigrenze bei Gutscheinen und Geldkarten
• Alle aktuellen lohnsteuerlichen Auswirkungen bezüglich Covid-19 Infektionsschutzgesetz, Kurzarbeit, etc.
• Aktuelle BMF-Schreiben und Lohnsteuerhinweise
• Neues zu Betriebsveranstaltungen und Dienstfahrzeugen
• Neue Freibeträge zum Lohnsteuerabzug
• Alle lohnsteuerrelevanten BFH-Urteile
• Neue Gesetze und sonstige Neuerungen

Sozialversicherung:

• Alle Anpassungen und Änderungen der Grenzwerte in der Sozialversicherung
• Thematik Jahresarbeitsentgeltgrenze; freiwillige und private Krankenversicherung
• Alle neuen Gesetze und Vorhaben in der Sozialversicherung
• Sachbezüge und deren Bewertung im Rahmen der Sozialversicherung
• Betragsrechtliche Änderungen in Verbindung mit Kurzarbeit und Covid-19
• Aktueller Stand der elektronischen AU-Bescheinigungen
• Änderungen bei kurzfristigen Beschäftigungen – neues Meldeverfahren

Allgemeine Themen:

• Aktueller Stand zum Thema Home-Office
• Aktuelle Entwicklungen aufgrund der Bundestagswahl – neue Vorhaben in der Gesetzgebung

Menü